Motorrad-Festival am Sachsenring
Geschrieben am 28.05.2013 in DMV Rundstrecken Championship

Motorrad-Festival am Sachsenring

Das kommende Wochenende (25./26. Mai 2013) wird ein wahres Motorradfestival für Fans und Aktive der DMV Rundstrecken Championship: Ab Samstag dröhnen die Motoren auf dem Sachsenring. Dabei kommen die Piloten der Klassen SBS-Moto1, ITR-Moto2 und Moto3/2T125 in den Genuss zweier rarer Lärmtage auf Deutschlands Grand Prix-Piste.

Die Tage, an welchen auf dem Sachsenring mit Tuning-Auspuff und voller Lautstärke gefahren werden darf, sind nur wenigen Racern vorbehalten! Das Wochenende auf der sächsischen Piste ist daher schon jetzt ein Saison-Highlight: So dürfen hier sonst nur die Grand Prix-Asse und die Piloten der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (Superbike-IDM) fahren.

Dank der weiter gut anhaltenden Zusammenarbeit von Veranstalter Bike Promotion mit den Motorsport-Verbänden und dem ADAC Sachsen kann dieses Event am Sachsenring ausgetragen werden und verspricht spannende Rennaction.

Volle Startfelder sind garantiert: Neben der DRC werden auch die Läufe zur Schweizer Meisterschaft (Swiss Moto Racing, SMR) und zur Central European Motorcycle Championship (CEMC) ausgetragen. Außerdem haben sich bereits jetzt einige Stars der IDM angekündigt, die das DRC-Wochenende auf dem Sachsenring als optimale Testmöglichkeit für den eigenen Meisterschaftslauf im September nutzen wollen.

Neben den drei Meisterschaftsklassen der SBS-Moto1, ITR-Moto2 und Moto3/1252T wird es einige Gastserien am Sachsenring geben. Mit dabei sind zum Beispiel die KTM Superduke Battle, der HR Classic Cup sowie weitere Klassik-Rennserien. In drei Kategorien gehen die Oldtimer auf die Piste: Klasse 1 mit 50 bis 80ccm, die Klasse 2 mit 125/250/350 und 500 Kubik, und die Klasse 3 mit den Renn-AWO's, Honda 4-Zylindern und MZ RE's bis Baujahr 1960. Der Zeitplan ist für Samstag und Sonntag jeweils von 08:00 bis 19:00 Uhr vollgestopft.

Neben den Lizenz-Klassen ist dieses Wochenende auch eine gute Möglichkeit für Hobby-Piloten, einmal im vollen Renntrimm um den Sachsenring zu düsen. Im Racing4fun-Bereich kann man seine ersten Rennkilometer sammeln - und das alles gleich auf einer professionellen Plattform, ohne aber jedoch gegen die Profis antreten zu müssen. Erste richtige Rennkilometer im geschützten Bereich also! Ein paar wenige Plätze sind noch frei.

Der Eintritt für Fans und Zuschauer ist frei. Geboten werden interessierten ein offenes Fahrerlager und am Sonntag gleich 13 Rennläufe in unterschiedlichen Klassen. Hinzu kommen die Präsentationsfahrten der Oldtimer.

Weitere Informationen zum Wochenende gibt es auf www.dmv-rundstrecken-championship.de und unter www.bike-promotion.com