GP Racing School
Blickführung, Fahrstil, Bremsen, Linienwahl - das klappt alles? Aber trotzdem bleiben die Rundenzeiten gleich? Und vor allem sind sie noch weit entfernt von anderen Racer-Freunden oder den Profis? Irgendwie muss es doch noch schneller und nach vorn gehen, oder?

Genau, das geht tatsächlich - mit Hilfe der GP Racing School. Unsere Instruktoren wie Jürgen Fuchs (56 Grands Prix, 5 GP-Podeste, 1 Pole Position, 1996 250er-WM-Vierter), Damian Cudlin (Internationaler Deutscher Supersportmeister 2010, Vizeweltmeister Langstrecken-Weltmeisterschaft) und Jörg Teuchert (Supersport-Weltmeister 2000, Deutscher Meister Supersport 1997 und 1998, Internationaler Deutscher Superbike-Meister 2006 und 2009) bringen einen gewaltigen Erfahrungsschatz mit.

Unsere erfahrene Instruktoren werden Euch nicht nur auf dem Motorrad den Feinschliff verpassen, sondern auch in die Abstimmungstiefen der Technik eintauchen. Fahrwerk, Übersetzung, Reifenwahl - all das gehört dazu, wenn man schneller werden will. Auf der Strecke schauen Euch die Instruktoren genau zu, fahren voraus und hinterher, filmen die Turns. Bei der anschließenden Video-Analyse bekommt Ihr eine genaue Auswertung, was Ihr auf dem Motorrad gut und was falsch macht, woran Ihr arbeiten müsst.

Lösungsvorschläge von Fuchs, Cudlin und Co. sind natürlich inklusive! Ihr werdet staunen, welch kleine Änderungen und Drehungen was für große Unterschiede bei den Rundenzeiten ausmachen können.

Übrigens: Die Gruppen der GP Racing School sind auf maximal drei Teilnehmer pro Instruktor beschränkt. Das heißt, dass Ihr auch wirklich alle in den Genuss eines individuellen Coachings kommt.

Wichtig: Besonders geeignet ist die GP Racing School für Fahrer mit Rennstreckenerfahrung, die auf der Suche nach der "letzten Sekunde" sind. Ziel ist der Sprung von der reinen Hobby-Ebene auf professionelles oder semi-professionelles Niveau. Inhalt und Durchführung des Programms erfordern Basiskenntnisse vom Kreisfahren. Nicht geeignet ist die GP Racing School daher für Einsteiger oder Leute mit nur geringer Rennstreckenerfahrung.

Achtung: Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich. Nur bei einer sinnvollen Belegung kann die Schule durchgeführt werden. Inhalte und Erfahrungswerte:

  • richtiges Bewegen auf dem Motorrad
  • individuelle Beratung zum Fahrstil
  • effektives Bremsen
  • die Wahl der richtigen Linie
  • hartes Beschleunigen bei minimalem Reifenverschleiss
  • Fahrwerksabstimmung
  • Beratung zur Rennteilnahme (Vorbereiten und Bestreiten eines Rennens)

Kursvarianten

Kursvariante I: 3 Teilnehmer in der Gruppe

Inklusiv-Leistungen: Intensiv-Training für einen Tag in einer Kleingruppe, Video-Analyse, Workshop Fahrtechnik und Motorrad-Abstimmung, Boxenplatz, Getränke (Wasser), T-Shirt, Urkunde

Preis: 599,- EUR pro Person zzgl. Nenngebühren für die Veranstaltung
Kursvariante II: 1 Tag, mit eigenem Motorrad, 2 Teilnehmer in der Gruppe

Inklusiv-Leistungen: Intensiv-Training für einen Tag in einer Kleinstgruppe, Video-Analyse, Workshop Fahrtechnik und Motorrad-Abstimmung, Boxenplatz, Getränke (Wasser), T-Shirt, Urkunde

Preis: 799,- EUR pro Person, zzgl. Nenngebühren für die Veranstaltung
Kursvariante III: 1 Tag, mit eigenem Motorrad, Einzelinstruktion

Inklusiv-Leistungen: Intensiv-Training für einen Tag als Einzelinstruktion, Video-Analyse, Workshop Fahrtechnik und Motorrad-Abstimmung, Boxenplatz, Getränke (Wasser), T-Shirt, Urkunde

Preis: 1599,- EUR zzgl. Nenngebühren für die Veranstaltung

Last refresh 2016-12-12 16:25:38